Wer wir sind

Im Jahr 2008 wurde das Netzwerk Selbstvertretung Österreich gegründet.
SelbstvertreterInnen aus ganz Österreich haben beim SelbstvertreterInnen-Wochenende das Netzwerk gegründet.
Das Netzwerk Selbstvertretung hat über 230 Mitglieder.

Das Netzwerk Selbstvertretung Österreich ist unabhängig und wird von Menschen mit Lernschwierigkeiten selbst geleitet.

Das Netzwerk Selbstvertretung Österreich hat das Ziel,
eine unabhängige Interessen-Vertretung
von Menschen mit Lernschwierigkeiten zu sein.

Kerngruppe

Im Jahr 2011 haben wir die Kerngruppe gegründet.
In der Kerngruppe arbeiten zurzeit 6 SelbstvertreterInnen aus verschiedenen Bundesländern gemeinsam in der Kerngruppe.
Sie treffen sich 3 Mal im Jahr.
Bei den Treffen werden wichtige Entscheidungen getroffen.
Und es wird darüber geredet,
wie die Ziele des Netzwerks erreicht werden können.
Unser Wunsch ist es, dass es in jedem Bundesland unabhängige Selbstvertretungs-Gruppen gibt.
Und aus allen Bundesländern ein Vertreter oder eine Vertreterin in der Kerngruppe mitarbeitet.
Hier findest du nähere Informationen zur Kerngruppe.

Das sind die Mitglieder der Kerngruppe:

Monika Rauchberger

Bundesland: Tirol
Organisation: Wibs
E-Mailmonikawibs@selbstbestimmt-leben.at
Telefonnummer: 0512 57 89 89 51

Mein Name ist Monika Rauchberger.
Ich leite schon viele Jahre mit einer Unterstützungs-Person gemeinsam das Netzwerk Österreich.

  • Es ist sehr wichtig,
    dass das Netzwerk Österreich ein unabhänigiges Projekt vom Sozial-Ministerium ist.
  • Bei der Kern-Gruppe sind auch unabhänigige Unterstützungs-Personen um uns SelbstvertreterInnen gut damit unterstützen zu können.
  • Es ist auch noch sehr wichtig,
    dass wir gegen-seitig uns vernetzen um wichtige Informationen zu bekommen.
    Dann können wir in der Kern-Gruppe ganz gut zusammen arbeiten.
    Und damit wir zusammen viel erreichen können.

Unser Motto ist:
Gemeinsam sind wir stark!

Alfred Rauchegger

Bundesland: Salzburg
Organisation:
E-Mail:alfred.rauchegger@live.at
Telefonnummer: +43 664 / 94 33 61 9

Ich habe noch eine Arbeit bei der Lebenshilfe.
Ich bin Peerberater.
Ich bin im Netzwerk Österreich in der Kerngruppe.
Ich bin auch beim Inklusionsbeirat Mitglied.


Ich bin bei der Kerngruppe dabei, weil

  • Ich kann gut Entscheidungen treffen.
  • Ich vertrete Menschen mit Lernschwierigkeiten und ich habe gute Ideen.

Erich Girlek

Bundesland: Salzburg
Organisation: Mensch Zuerst – People First Salzburg
E-Mail: selbstvertretung.salzburg@gmail.com
Telefonnummer: +43 664 /19 41 70 6


Ich bin bei der Kerngruppe dabei, weil

  • es mir wichtig ist mich für andere Menschen mit Lernschwierigkeiten ein Sprachrohr zu sein.
  • es ist mir auch wichtig den Menschen mit Lernschwierigkeiten Mut zu machen für sich selber zu sprechen.
  • es wichtig, dass sich Selbstvertreter und Selbstvertreterinnen in Österreich sich Treffen um voneinander zu lernen und Erfahrungen austauschen. Gemeinsam in der Öffentlichkeit auf die Rechte hinzuweisen.ich wichtige Themen österreichweit besprechen kann. Der Austausch in der Kerngruppe und die Erfahrungen von allen bestärken uns und bringen uns auf neue Ideen.
  • es wichtig ist, dass es neue unabhängige Beratungsstellen für Menschen mit Lernschwierigkeiten von Menschen mit Lernschwierigkeiten in Österreich gibt.
  • es wichtig ist Politiker und Politikerinnen auf die Rechte der Menschen mit Lernschwierigkeiten hinzuweisen und wenn nötig auch die Rechte einfordern.

Heidi Mackowitz

Bundesland: Vorarlberg
Organisation: Mensch Zuerst – People First Vorarlberg
E-Mail: vorarlberg@mensch-zuerst.at
Telefonnummer: 05523 /20204


Ich bin bei der Kerngruppe dabei, weil

  • es mir wichtig ist mich für mich selbst und andere einzusetzen.wir uns im Netzwerk für die Rechte von Menschen mit Lernschwierigkeiten einsetzen.
  • Wir setzen uns ein, dass die Wünsche, Probleme und Bedürfnisse von Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Gesellschaft und in der Politik wahrgenommen werden.
  • Hürden für Menschen mit Lernschwierigkeiten müssen abgebaut werden.
  • es wichtig, dass sich Selbstvertreter und Selbstverterinnen in Österreich vernetzen. Gemeinsam sind wir stark und können uns gegenseitig unterstützen.
  • ich wichtige Themen österreichweit besprechen kann. Der Austausch in der Kerngruppe und die Erfahrungen von allen bestärken uns und bringen uns auf neue Ideen.
  • es wichtig ist, dass es neue unabhängige Beratungsstellen für Menschen mit Lernschwierigkeiten in Österreich gibt. Deshalb bringe ich meine Erfahrungen gerne ein um andere gut zu unterstützen.

Dominic Haberl

Bundesland: Oberösterreich
Organisation: „Wir Für Alle“ Selbstvertretung für Menschen mit Behinderung die einfache Sprache wollen.
E-Mail: dominic.haberl@wfa-ooe.org
Telefonnummer: +43 677 63168746


Ich bin bei der Kerngruppe dabei, weil

  • ich finde das Austausch unter anderen Selbstvertreter Gruppen sehr wichtig ist und dass die Zusammenarbeit mit andere Bundesländer Spaß macht.
  • Wir in der Kern Gruppe gemeinsam, können viel mehr bewegen als einer alleine.

Oswald Föllerer

Bundesland: Wien
Organisation: Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten
und Vienna People First
E-Mail: oswald.foellerer@wuk.at
Telefonnummer: +43 699 /14012183


Ich arbeite schon seit langer Zeit mit der Kerngruppe zusammen, weil

  • Ich mich dafür einsetzen möchte,
    dass Menschen mit Lernschwierigkeiten an der Gesellschaft teilnehmen können.
    Gemeinsam können wir viel erreichen.
  • In der Kern-Gruppe können wir gut zusammen arbeiten und planen.
    Das ist gut für alle Mitglieder des Netzwerk Selbstvertretung Österreich.